Was ist ein Eignungstest?

Die Fähigkeit, Probleme zu lösten, Informationen zu strukturieren und effektiv neue Dinge zu erlernen sind gesuchte Eigenschaften auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Diese Fähigkeiten werden im Auswahl- und Einstellungsprozess mithilfe von Einstellungstest / Eignungstests gemessen. Die gebräuchlichsten Testverfahren beinhalten Aufgaben zum sprachlichen, numerischen und räumlichen Urteilsvermögen. Ein Verständnis der in den Aufgaben verwendeten Logik, die Kenntnis der verschiedenen Aufgabentypen und ein aktives Arbeitsgedächtnis tragen zum erfolgreichen Eignungstestabschluss bei. Ein Üben der Eignungstest stärkt das Selbstvertrauen und unterstützt Sie dabei, sich auf den Prüfungstag vorzubereiten.
Räumlich

Räumliche Vorstellungskraft, also räumliches Denken, beschreibt die Fähigkeit, geometrische Formen und Figuren sowie deren Häufigkeit und Beziehung zueinander zu begreifen.

Numerisch

Numerisches Urteilsvermögen misst die Fähigkeit, Dinge mathematisch zu begreifen, sowie die Fähigkeit, richtige und logische Schlussfolgerungen aus numerischen Daten zu ziehen. Hier kannst du dich einstellungstest mathematik üben.

Sprachlich

Mit sprachlichem Urteilsvermögen ist die Fähigkeit gemeint, geschriebene Informationen und die Aussage eines Textes zu verstehen.

Kostenlos eingungstest

Testet Ihre Stärken ohne zeitliche Beschränkung, überprüft die richtigen Antworten und klärt, welche Punktzahl Sie erhalten. Einstellungstest kostenlos mit diesem Eignungstest üben.

ARBEITSGEDÄCHTNIS ALS HILFSMITTEL IM EIGNUNGSTEST

Intelligenz ist das, was Sie wissen. Arbeitsgedächtnis ist das, was Sie mit Ihrem Wissen anfangen können.
Infor-mationen kombinieren

Die heutige menschliche Intelligenz erlaubt es Menschen, Informationen Priorität einzuräumen und Fakten so zu kombinieren, dass daraus etwas Konstruktives entsteht. Im Gehirn nennt man das Beherrschen dieses Wissens „Arbeitsgedächtnis“. Ein gutes Arbeitsgedächtnis bringt Vorteile, im Arbeitsleben, in der Schule, im Alltag und in der Freizeit. Wenn Ihr Arbeitsgedächtnis (Präfrontaler Cortex) nicht mit voller Kapazität arbeitet, verleiht dies anderen einen Vorsprung, der schwer aufzuholen ist. Das Arbeitsgedächtnis ist häufig die Voraussetzung für das Erlernen von Sachverhalten, weshalb es auch für das Lernen wichtig ist, das Arbeitsgedächtnis gut zu pflegen.

ÜBUNG IST VON GRÖSSTER BEDEUTUNG, DA WIR UNS VOR ALLEM HIERDURCH ERINNERN.

  • Wir erinnern uns an

    % von dem, was wir lesen.

  • Wir erinnern uns an

    % was wir sehen und hören.

  • Wir erinnern uns an

    % von dem, was wir sagen und schreiben.

  • Wir erinnern uns an

    % von dem, was wir tun.

Gocere premium

Durch den Kauf (5 euro) dieses Produktes können Sie die Teilnahme an einem Eignungstest sowie folgende weitere Tests üben: räumliche, verbale, numerische Tests und Zahlenreihen. Die Analyse des Eignungstests beruht auf über 600 Antworten und unser Übungstest wurde über 7.000 Mal durchgeführt.